champagner.com Forum Chat Kontakt Werbung  

Wissenwertes rund um den Champagner
Einkaufen
Literatur
Reisen
Restaurants
links

 

 

Champagner-Drinks
Pascal-Michel Reusser und John McCabe

Kir Royal
Hierfür benötigen Sie:
1 Teelöffel Crème de Cassis
Gekühlter Champagner

Geben Sie einen Teelöffel Crème de Cassis (schwarzer
Johannisbeerlikör) ins Weissweinglas. Füllen Sie nun das
Weinglas mit Champagner auf.
Tipp: Sie könne auch weniger als einen Teelöffel
Crème de Cassis verwenden, da der Geschmack des
schwarzen Johannisbeerlikörs sehr ausgeprägt ist.

Champagne(r) Julep
Hierfür benötigen Sie:
1 Stück Zucker
1 Zweig Minze
Zerstoßenes Eis
Champagner

Geben Sie den Zucker in ein großes Weinglas. Geben Sie
die Minze hinzu und füllen Sie das Glas mit gestoßenem Eis auf.
Gießen Sie langsam den Champagner darüber. Sanft umrühren und nach Laune mit Früchten dekorieren.

Longdrink “Pick Me Up
Hierfür benötigen Sie:
Saft einer ½ Orange
2 Messbecher Cognac
1 Messbecher Cointreau
Champagner

Orangensaft, Cognac und Cointreau im Shaker mixen, in
ein Glas geben und mit Champagner auffüllen.

Bellini
Ein weltberühmter Drink, der offenbar seinen Ursprung Harry's Bar in Venedig verdankt.
Es handelt sich um Pfirsichsaft oder Püree, der im Shaker mit etwas Apricot Brandy und Eis kurz durchgerüttelt wird und in ein Coupe-Glas mit einem Bar-Strainer geseiht wird. Danach wird mit
Champagner nachgefüllt. Schmeckt zwar herrlich, aber Pfirsiche schälen, entkernen und im Elekromixer zu verarbeiten mag manchem zuhause als etwas aufwendig erscheinen. Tipp: Saisonbedingt gibt es ja nicht immer frische Pfirsiche. Bereiten Sie diesen Drink dann heimlich einfach mal mit gekühlter Pfirsich-Babykost statt frischen Früchten: schnell, unumständlich und schmeckt auch sehr gut.


Mimosa
Beliebtester Champagnerdrink der Welt und
auch gleichzeitig der einfachste Drink überhaupt:
Frischer (!) Orangensaft wird mit Champagner in einem
Coupe/Kelchglas vermischt. Manche Kenner fügen noch
einen dezenten Schuss hochwertigen Gin dazu.

Impérial
Hierfür benötigen Sie:
1/2 Teelöffel Crème de Cassis
1 Teelöffel Framboise
gekühlter Champagner

1. Geben Sie einen halben Teelöffel Crème de Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör) ins Weissweinglas.
2. Geben Sie einen Teelöffel Framboise (französischer Himbeergeist) ins Weinglas.
3. Füllen Sie nun das Weinglas mit Champagner auf.

Champagner mit Erdbeeren
Zwar kein Drink, aber...

Beim Stichwort Erdbeere kommt Pascal-Michel immer wieder eine Szene aus dem Film Pretty Woman in den Sinn, wo Julia Roberts (Vivian) vor dem Fernseher mit einen Glas Campagner und Erdbeeren alte Filme anschaut.
Das feine, fruchtige Aroma der Erdbeere ergänzt den Geschmack des Champagners herrlich und wirkt gleichzeitig als Appetitanreger. Die Erdbeere ist unter den Früchten wohl jene, welche sich womöglich am besten mit dem edlen Champagner versteht. Im Frühling und im Sommer gibt es daher kein besseres Beiwerk als ein paar Erdbeeren zum Champagner.

Zum Wohl!

Pascal-Michel und John

zum Seitenanfang

All contents copyright 1999-2003 Renew-Weltnet
422 Porter Way, Milton, Wa 98354, USA


Vorsicht beim Genuss von Alkohol. Übertriebener Alkoholgenuss schädigt die Gesundheit.