champagner.com Forum Chat Kontakt Werbung  

Wissenwertes rund um den Champagner
Einkaufen
Literatur
Reisen
Restaurants
links

 

 

Champagner-Pyramide
John McCabe

Pascal Leclerc und seinen Mitarbeitern aus dem ehrwürdigen Champagner-Haus Leclerc-Briant ist es am 12. Februar, 2004 gelungen, die größte Champagner-Pyramide aller Zeiten zu erbauen (Guinness-Rekord). Letztlich war die Pyramide 7,02m hoch und enthielt 33.081 Champagner-Gläser. Zum Schluss liess sich Pascal Leclerc, ausgestattet mit seinem vorzüglichen Champagner, mit einem Kran hoch hinauf zum einsamen obersten Glas heben, um der Pyramide eine sachgerechte Taufe zukommen zu lassen.

Wesentlich bescheidenere Pyramiden können einer Party den "gewissen Hauch festlicher Dekadenz" verleihen, bzw. die Geister von 'old Hollywood' beschwören. Spaß bereiten diese Pyramiden immer (solange sie nicht umkippen), obwohl der sachgerechte Genuss eines herrlichen Champagners bei den (zumindest dafür ideal geeigneten) Coupe-Gläsern absehbar leider den Kürzeren ziehen wird. Vorausgesetzt Sie wohnen nicht gleich nebenan zu einem Gleis, wo ein Güterzug unerwartet vorbeidonnern könnte, ist die erfolgreiche Konstruktion einer kleinen Champagner-Pyramide sehr einfach. Sie benötigen lediglich zehn typische Coupe-Gläser und eine Magnum-Flasche Champagner (oder zwei Normalflaschen).

Eine grundsätzliche Voraussetzung beim Basteln einer Pyramide ist eine ebene Fläche! Sechs Gläser werden kreisförmig angeordnet. Es ist wichtig, dass sich die Ränder der Gläser berühren.

Danach platzieren Sie drei weitere Gläser als Dreieck auf diesen Gläsern. Die Funktionalität und Schönheit einer Pyramide bestätigt sich in der geometrisch perfekten Anordung der Gläser.

Das letzte Glas wir behutsam genau auf der Mitte des Dreiecks platziert. Voila! Die Pyramide steht. Nun überfüllen Sie ganz behutsam und stetig das oberste Glas mit Champagner. Die Pyramide erledigt den Rest für Sie. In einem etwas verdunkelten Raum Ihrer Party, wo der Pyramide gezieltes Licht zukommen darf, kann diese kleine 'Champagner-Show' optisch wahrlich betäubend schön wirken. Die zarten Gläser, verbunden mit dem goldenen Champagner und seinen feinen Perlen, werden aussergewöhnlich luxuriös funkeln -ein optischer Genuss für Ihre bewundernden Gäste und ein absehbares Lob für ihre Leistung (welcher jedoch unbedingt mehrere Probeläufe Ihrerseits mit schlichtem Wasser vorauseilen sollten!).

Lexikon
Champagner servieren
Sylvester

zum Seitenanfang

All contents copyright 1999-2003 Renew-Weltnet
422 Porter Way, Milton, Wa 98354, USA


Vorsicht beim Genuss von Alkohol. Übertriebener Alkoholgenuss schädigt die Gesundheit.